Vereinswettbewerb
(Foto: DOSB)

Vereinswettbewerb "Bewegung gegen Krebs" gestartet

Seit dem 1. Juni bis einschließlich 31. Oktober 2022 sucht der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) gemeinsam mit der Stiftung Deutsche Krebshilfe im Rahmen der Initiative “Bewegung gegen Krebs” die kreativsten Sportvereine und deren Lösungen, um in Pandemie-Zeiten fit zu werden oder zu bleiben.
 
Egal ob Gesundheitstag, Tag der offenen Tür oder eine Vereins-Challenge – Hauptsache das Motto “Bewegung gegen Krebs” wird im Vereinswettbewerb ersichtlich. Genauso kann das Thema in eine bereits geplante Veranstaltung mit einbezogen werden. Selbstverständlich sind angesichts der aktuellen Gegebenheiten auch digitale Formate möglich.
 
Das DOSB-Projektteam, bestehend aus Imke Hoppe und Jakob Etzel, unterstützt nach Anmeldung zum Vereinswettbewerb gerne bei der Öffentlichkeitsarbeit und berät bei der Umsetzung der Aktion. In den vergangenen Jahren haben mehr als 400 Vereine den Wettbewerb genutzt, um auf den präventiven Charakter von Sport und Bewegung aufmerksam zu machen. Das Projektteam freut sich auch in diesem Jahr auf viele neue kreative Ideen, egal ob digital oder in Präsenz.
 
Und so funktioniert es:
 
1. Melden Sie sich mit Ihrem Sportverein hier an.

2. Sie erhalten eine kostenlose “Aktionsbox” mit Give-Aways und Infomaterial zum Thema “Bewegung gegen Krebs”.

3. Reichen Sie im Anschluss an Ihre kreative “Bewegung gegen Krebs”-Aktion online eine Dokumentation mit Fotos, Videos oder einer Collage bis zum 31. Oktober 2022 ein.

Nach Ablauf der Wettbewerbsfrist werden die kreativsten Einsendungen von einer unabhängigen Jury bewertet und ausgezeichnet. Neben der Umsetzungsqualität und Kreativität der Aktion, der Kooperation mit Organisationen oder Institutionen gehören auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu den Bewertungskriterien. Die ersten drei Plätze erhalten jeweils einen Gutschein von Sport-Thieme im Wert von 2.500 Euro. Für die Plätze vier bis sechs gibt es einen Gutschein im Wert von 500 Euro für eine Übungsleiter*innenausbildung.
 
Die Initiative “Bewegung gegen Krebs” will vermitteln, dass Sport Spaß macht und ganz nebenbei präventiv gegen zahlreiche Erkrankungen, wie Krebs, wirkt. Die Stiftung Deutsche Krebshilfe und der DOSB machen damit gemeinsam auf die enorme Bedeutung von Sport und Bewegung in der Krebsprävention- und Nachsorge aufmerksam. Dass Bewegung und Sport Freude machen, ist dabei ein ebenso wichtiger Punkt wie Tipps und Hilfen für den Einstieg in ein sportlich aktiveres Leben.
 
Alle Informationen zu “Bewegung gegen Krebs” sowie zum Vereinswettbewerb finden Sie HIER.